Slider

Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht

Mit dem Rahmenhygieneplan vom 18.06.2021 wurde die Maskenpflicht im Unterricht aufgehoben. Davon unberührt bleibt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung in den Fluren und auf dem Schulgelände, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Bei Aufenthalt in den Kohorten kann auf dem Schulgelände auf die Einhaltung des Mindestabstandes verzichtet werden.

Weitere Informationen sind der Internetpräsenz des Ministeriums für Bildung zu entnehmen.

Schulpsychologische Beratungshotline

Die Hotline des Landesschulamtes für im Zusammenhang mit der Pandemie stehende psychologische Fragestellungen ist von Dienstag bis Donnerstag 9-12 und 15-17 Uhr unter (0345) 5141522 erreichbar.

Aktuelle Dokumente

Qualifizierte Selbstauskunft

Einverständniserklärung zum Selbsttest